BahamasTravel.eu

Bahamas Urlaub - Hotels - Tauchreisen - Flüge - Kreuzfahrten Karibik finden Sie hier bei uns

 

Die Küche auf den Bahamas | Deutsch
Die Küche auf den Bahamas | Englisch

Navigation

 

 

>>

Startseite

>>

Urlaub

>>

Reisen

>>

Hotels

>>

Tauchreisen

>>

Flüge

>>

Kreuzfahrten Karibik

>>

Heiraten

>>

Geschichte

>>

Geographie

>>

Wirtschaft

>>

Flora & Fauna

>>

Grand Bahama Tauchen

>>

Inselwelt

>>

Die Küche

>>

Impressum

>>

Kontakt

>>

AGBs

 

 

Newsletter

 

 

E-mail:

 

Die Küche auf den Bahamas

Die bahmische Küche wird Freunden von Fisch und Meeresfruchten das Herz höher schlagen lassen, denn Hummerdort findet man vom gekochten „crawfish", den ein bahamisches Kochbuch bezeichnenderweise als „Cousin des Maine Hummers" vorstellt, über den gedünsteten Zackenbarsch bis zum gebratenen Haifischsteak (besonders lecker vom „Lemmon Shark") alles auf der Speisekarte, was einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Wenn Sie die bahamische Originalküche kennen lernen wollen, sollten Sie sich aller Restaurants in der Innenstadt von Nassau, Freeport und Lucaya fernhalten. Hier bekommen Sie in der Regel gutes Essen, aber die Gerichte sind eher dem Durchschnittsgaumen eines Amerikaners angepasst, als dass sie einen Eindruck von der landesüblichen Zubereitungsweise vermitteln.

Fleisch ist in der Regel aus den Vereinigten Staaten importiert (Gemüse, FischLecker, Geflügel, Meeresfrüchte) kommen häufig aus der landeseigenen Produktion und frisch in den Topf. Werfen Sie beim Blick in die Speisekarte Ihre europäischen Vorstellungen von dem was in einem Topf kombiniert werden kann, einfach über Bord und bestellen Sie ein Gericht, das mit tropischen Früchten, wie z.B. Papaya oder Ananas, abgeschmeckt ist.

Von den Gewürzen her tendieren die Bahamer eher in die scharfe Richtung. Sie müssen sich aber keine Sorgen machen, dass von Ihnen feuerschluckerische Fähigkeiten erwarten werden. Bei Fischen und Meeresfrücnten sollten Sie auf die Saison achten, wenn Sie Wert auf frische Zubereitung legen. Hummer kommen so z.B. nur von April bis August frisch auf den Tisch. Außerdem lohnt es sich, lokale Besonderheiten, wie Schaffleisch auf Longisland oder Ananas auf Eleuthera, auszuprobieren.

[Bahamas Startseite] [Bahamas-Urlaub] [Bahamas-Hotels] [Bahamas Reisen] [Bahamas-Tauchreisen] [Bahamas-Fluege] [Kreuzfahrten-Karibik] [Heiraten-Bahamas] [Geschichte-Bahamas] [Geographie-Bahamas] [Wirtschaft-Bahamas] [Flora-Fauna-Bahamas] [Inselwelt-Bahamas] [Grand-Bahama-Tauchen] [Küche] [AGBs] [Immpresum] [Kontakt]

© 2007 - 2008 BahamasTravel.eu, Alle Rechte vorbehalten